Retry failed jobs

Technf
Beiträge: 16
Registriert: Mo Mai 20, 2019 10:20 am

Retry failed jobs

Beitragvon Technf » Do Feb 13, 2020 12:22 pm

Hallo
Wir haben vermehrt Client Commands welche fehlschlagen, weil auf dem Client bereits eine andere Installation läuft (vermutlich im Zusammenhang mit Windows Updates).
Gibt es eine Möglichkeit, einen Client Command so zu konfigurieren dass er im Fehlerfall n mal mit denselben Startbedingungen neu startet? Oder alternativ, wie können (manuell) alle fehlgeschlagenen Ausführungen eines CC neu gestartet werden? Momentan erscheint mir dies nur sehr umständlich über eine Abfrage und das auswählen einzelner Clients daraus möglich zu sein.
In einer Abfrage basierend auf den Job Logs scheint das auswählen der Clients und dementsprechend das Ausführen von Client Commands nicht möglich.

Danke

Dennis Koch
Beiträge: 310
Registriert: Di Nov 20, 2012 4:03 pm

Re: Retry failed jobs

Beitragvon Dennis Koch » Do Feb 13, 2020 2:00 pm

Hallo,

es gibt einen Verbesserungsvorschlag um sich aus dem Job Monitor direkt alle fehlgeschlagenen Ausführungen anzuzeigen und entsprechend auf der Auswahl der Clients den Job erneut zu pushen.
Hier habe ich Sie ergänzt. Das Ticket wird unter der ID ACMP-12227 geführt.
Ansonsten könnte man für diesen Fall die CCs an einen Container hängen. Als Filterkriterium wählt man dann ein Kriterium welches erst nach der erfolgreichen Installation zutrifft.
Dann würde der Client das CC so oft ausführen bis er aufgrund der Filterbedingung aus dem Container fällt.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Dennis Koch
Aagon GmbH

Technf
Beiträge: 16
Registriert: Mo Mai 20, 2019 10:20 am

Re: Retry failed jobs

Beitragvon Technf » Do Feb 13, 2020 4:26 pm

Danke für die rasche Rückmeldung!
Wir haben es nun vorerst über eine Abfrage gelöst welche den Ausführungsstatus aus den Client Daten ausliest (und nicht aus den Job Logs). Wird die Abfrage nach Ausführungsdatum sortiert ergibt dies eine ausreichende Übersicht, und die Clients können direkt ausgewählt und der entsprechende Command nochmal ausgeführt werden.
Die Lösung über Container muss ich mir noch genauer anschauen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste