CC mit Prio 2 wird nur einmalig ausgeführt im Container

pennewiss
Beiträge: 9
Registriert: Mo Mär 11, 2019 6:03 pm

CC mit Prio 2 wird nur einmalig ausgeführt im Container

Beitragvon pennewiss » Mi Jul 10, 2019 1:36 pm

Hallo zusammen,

wir haben ein Client Command für die Benachrichtigung nach einem Update.

Es existiert ein Container "Firefox". Als Startoption für die Jobs ist "So bald wie möglich" angegeben.
Im Container gibt es die Jobs für Firefox (Prio 1) und die Notification (Prio 2).
Das Update läuft und der Notification-Job wird ausgeführt.
Es kommt ein neues CC für eine neue Firefox-Version. Der Containerfilter wird angepasst, der Job mit Prio 1 gegen das neue CC getauscht.
Das Update läuft erfolgreich und der Notification-Job wird NICHT ausgeführt.
Wir haben dann zuletzt im Notification-CC die Eigenschaften geöffnet und gespeichert (ohne Level oder Versionierung zu erhöhen o.ä.). Danach wurde die Notification wieder einmal ausgeführt.
Das Notification-CC verwendet eine definierte Funktion, hat aber sonst keine besondere Konfiguration.

Die Erhöhung des Levels sollte ja nur für "Einmalig starten"-Container gelten. Warum wird das Notification-CC nicht ausgeführt?

Grüße,
Marcel

twahl
Beiträge: 158
Registriert: Mo Mär 03, 2014 11:21 am

Re: CC mit Prio 2 wird nur einmalig ausgeführt im Container

Beitragvon twahl » Do Jul 11, 2019 2:35 pm

Hallo,

das Verhalten können wir so nicht nachstellen.
"So bald wie möglich" ist eine einmalige Startbedingung, daher sollten Client Commands erst mit einer Erhöhung des Levels und Freigabe dieser Version noch einmal ausgeführt werden.
Genau so verhält es sich bei unseren Tests auch.

Über Job- und Client Monitor lassen sich die Jobs verfolgen, eventuell wurde hier über andere Container oder über einen gepushten Job noch eine Ausführung erzeugt.
Mit freundlichen Grüßen,

Tobias Wahl
Aagon GmbH

pennewiss
Beiträge: 9
Registriert: Mo Mär 11, 2019 6:03 pm

Re: CC mit Prio 2 wird nur einmalig ausgeführt im Container

Beitragvon pennewiss » Mo Jul 15, 2019 8:30 am

"So bald wie möglich" ist eine einmalige Startbedingung, daher sollten Client Commands erst mit einer Erhöhung des Levels und Freigabe dieser Version noch einmal ausgeführt werden.
Das würde erklären,warum das zweite Command nicht ausgeführt wird.

Das ist verwirrend - bei den meisten Startbedingungen lassen sich hinterher noch "Einmalig" auswählen. Die Dokumentation sagt zu "So bald wie möglich" auch "Hierbei wird das Client Command so bald wie möglich ausgeführt. Sie haben die Möglichkeit festzulegen, dass der Computer für die Ausführung aufgeweckt werden soll.". Von einmalig steht da nirgendwo etwas. Entweder bedarf es hier einer Anpassung der Doku oder man sollte das Verhalten vereinheitlichen. Wenn man diese Option auswählt, dann erwartet man, dass das CC ASAP (spätestens beim nächsten Scan des Agenten) läuft. Aber man erwartet nicht, dass es das nur einmal macht.

WildP
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jul 12, 2019 10:14 am

Re: CC mit Prio 2 wird nur einmalig ausgeführt im Container

Beitragvon WildP » Fr Jan 17, 2020 12:09 pm

Bei der Startbedingung "So bald wie möglich" wäre es ziemlich schlecht, wenn diese nicht einmalig wäre, sonst würde das Command ja einfach ununterbrochen immer wieder ausgeführt werden, sobald der Client erreichbar ist.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast