PowerShell-Script DISM ausführen

SKMGEsser
Beiträge: 25
Registriert: Di Feb 26, 2013 5:08 pm

PowerShell-Script DISM ausführen

Beitragvon SKMGEsser » Di Apr 09, 2019 3:50 pm

Hallo zusammen,

ich würde gerne ein Command erstellen, indem ich folgendes ausführen möchte:

Dism /online /Add-ProvisionedAppxPackage /PackagePath:%PROJECTDIR%Microsoft.Windows.Photos_2019.19021.18010.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe.AppxBundle /Dependencypackagepath:%PROJECTDIR%Microsoft.NET.Native.Framework.2.2_2.2.27405.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx /Dependencypackagepath:%PROJECTDIR%Microsoft.NET.Native.Runtime.2.2_2.2.27328.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx /Dependencypackagepath:%PROJECTDIR%Microsoft.UI.Xaml.2.0_2.1810.18004.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx /Dependencypackagepath:%PROJECTDIR%Microsoft.VCLibs.140.00_14.0.27323.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx /LicensePath=%PROJECTDIR%microsoft.windows.photos_8wekyb3d8bbwe.xml /region=all

Dabei erhalte ich dann folgendes im Logfile des Commands:
2019-04-09_15h48_47.png
2019-04-09_15h48_47.png (22.25 KiB) 2601 mal betrachtet
Jemand eine Idee wie ich das Command anders bauen müsste :?:

Benutzeravatar
ngottschalk
Beiträge: 374
Registriert: Mi Sep 08, 2010 12:57 pm

Re: PowerShell-Script DISM ausführen

Beitragvon ngottschalk » Di Apr 09, 2019 8:55 pm

Hallo SKMGEsser,

ich weiß aus Erfahrung, dass die Dism.exe ziemlich zickig sein kann, daher wäre meine erste Vermutung, dass die "/LicensePath=" und "/Region=" falsch sind (die Hilfe zu Dism.exe sagt, dass die Werte bei diesen Parametern auch mit einem Doppelpunkt eingeleitet werden müssen, also "/LicensePath:<Pfad>" und "/Region:<Region>"), ansonsten die Großt-/Kleinschreibung einmal 1:1 aus der Hilfe übernehmen, also "/DependencyPackagePath" statt "/Dependencypackagepath" und "/Region" statt "/region" (das ist kein Scherz, hieran habe ich mir einmal echt lange die Zähne ausgebissen).

EDIT: Achja, ansonsten am Besten in einer CMD den Befehl erstmal testen.
Mit freundlichen Grüßen

Niklas Gottschalk (gottschalk@zoller-usa.com)
IT Systems Administrator
Zoller Inc.

SKMGEsser
Beiträge: 25
Registriert: Di Feb 26, 2013 5:08 pm

Re: PowerShell-Script DISM ausführen

Beitragvon SKMGEsser » Mi Apr 10, 2019 8:04 am

Der Befehl funktioniert in einer CMD ohne Probleme. Habe ich vor Erstellung der des Commands getestet.
Die Groß- und Kleinschreibung hat leider nicht geholfen. Stoße da immer noch auf den selben Fehler.

Eisi
Beiträge: 49
Registriert: Mo Jan 16, 2017 9:59 pm

Re: PowerShell-Script DISM ausführen

Beitragvon Eisi » Mi Apr 10, 2019 9:14 am

Hallo,

was auch immer wieder gerne zu Problemen führt: Powershell-Script wird als DIENST ausgeführt und entsprechend sind z.B. die Umgebungsvariablen nicht gesetzt.

Keine Ahnung ob es hilft...

Schöne Grüße... Sven Biehl

Benutzeravatar
ngottschalk
Beiträge: 374
Registriert: Mi Sep 08, 2010 12:57 pm

Re: PowerShell-Script DISM ausführen

Beitragvon ngottschalk » Mi Apr 10, 2019 4:07 pm

Hallo SKMGEsser,

in diesem Fall wären dann die Einzigen Unterschiede:

- 64 <-> 32 Bit (gerade bei Dism wahrscheinlich nicht unerheblich)
- CMD <-> PowerShell
- Dienst <-> Benutzer (wie von Eisi bereits angesprochen)

Also erstmal den Befehl anweisen, die 64 Bit PS zu nutzen, sollte das nicht helfen, auf die 64Bit CMD umstellen (via "Shell Execute Command") und sollte auch das nicht zum gewünschten Erfolg verhelfen, einmal die Ausführung im Benutzerkontext (mit höchsten Rechten!) testen.
Mit freundlichen Grüßen

Niklas Gottschalk (gottschalk@zoller-usa.com)
IT Systems Administrator
Zoller Inc.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste