Acmp und LTSC (Windows 10)

keppner02
Beiträge: 6
Registriert: So Mär 11, 2012 3:11 pm

Acmp und LTSC (Windows 10)

Beitragvon keppner02 » Di Feb 05, 2019 4:55 pm

Hallo zusammen,
gibt es Erfahrungen bei der Ausbringung des Agenten auf LTSC?
Ich habe bisher mit LTSB 2015 gearbeitet und hatte keinerlei Problem bei ausgeschalteteer Firewall auf den Clients den Agenten auszubringen.
Leider funktioniert das bei LTSC bisher nicht, die Clients werden von ACMP angezeigt und es wird bestätigt dass eine Installation möglich sei, dies funktioniert dann aber nicht - Fehlermeldung Netzwerkpfad nicht erreichbar.
Ich habe versucht in Viren- und Bedrohungschutz und ebnso unter Firewall und Netzwerkschutz alles aus zu schalten, aber es will einfach nicht (...vermutlich habe ich den richtigen Schalter noch nicht gefunden - MS ist im Verstecken schon klasse! :roll: ).
Bei einem von LTSB 2015 geupgradeten LTSC hat es auf anhieb funktioniert. (Ebenso wie bei der Enterpriseversion von W10 1809)
Wäre toll wenn jemand helfen kann.

Danke im Voraus

twahl
Beiträge: 116
Registriert: Mo Mär 03, 2014 11:21 am

Re: Acmp und LTSC (Windows 10)

Beitragvon twahl » Di Feb 05, 2019 5:06 pm

Hallo,

uns sind eigentlich keine besonderen Probleme mit Windows 10 LTSC bekannt, eventuell ist kein Zugriff auf die Netzwerkfreigaben möglich.
Da könnte man einmal schauen ob man auf dem Client SMB1 aktiviert oder dem Server beibringt eine neuere Variante zu nutzen.
Mit freundlichen Grüßen,

Tobias Wahl
Aagon GmbH

keppner02
Beiträge: 6
Registriert: So Mär 11, 2012 3:11 pm

Re: Acmp und LTSC (Windows 10)

Beitragvon keppner02 » Di Feb 05, 2019 5:54 pm

Hallo Herr Wahl,

danke erst mal für die schenlle Antwort.
Tatsächlich ist smb1 beim geupgradeten ltsc (von ltsb) aktiviert, beim installierten nicht.
Leider hat das aktivieren dann aber doch nichts gebracht, Installation ist nicht möglich.

Haben Sie vielleicht noch eine Idee?

Schönen Gruß

A. Keppner

twahl
Beiträge: 116
Registriert: Mo Mär 03, 2014 11:21 am

Re: Acmp und LTSC (Windows 10)

Beitragvon twahl » Mi Feb 06, 2019 9:22 am

Hallo,

es kann einmal getestet werden ob vom ACMP Server aus, mit dem für die Agenteninstallation genutzten Benutzer, ein Zugriff auf die admin$ Freigabe möglich ist.
Der Benutzer sollte idealerweise in FQDN Schreibweise Benutzer@domain.local angegeben werden.
Mit freundlichen Grüßen,

Tobias Wahl
Aagon GmbH

keppner02
Beiträge: 6
Registriert: So Mär 11, 2012 3:11 pm

Re: Acmp und LTSC (Windows 10)

Beitragvon keppner02 » Do Feb 07, 2019 3:49 pm

Hallo Herr Wahl,
danke nochmals für die Info, das geht schon mal in die richtige Richtung, tatsächlich schaffe ich es nicht mehr auf den Rechner zu zu greifen.
Scheinbar hat es etwas mit Sysprep zu tun vor Sysprep funktioniert das Ausbringen, danach nicht mehr. Ich werde wohl einen neuen Master erstellen müssen.
Vorerst habe ich mir damit beholfen einen Rechner vor sysprep zu verwenden, vermutlich muss ich da noch etwas Zeit investieren herauszufinden wo der Fehler tatsächlich liegt.

Vielen Dank jedenfalls für die Informationen

A Keppner

Benutzeravatar
ngottschalk
Beiträge: 288
Registriert: Mi Sep 08, 2010 12:57 pm

Re: Acmp und LTSC (Windows 10)

Beitragvon ngottschalk » Do Feb 07, 2019 6:03 pm

Hallo Herr Keppner,

generalisieren Sie das Image vor dem Aufzeichnen? Nicht, dass die SID mehrfach vorhanden ist und sich die Hosts so gegenseitig den Domaintrust streitig machen.
Mit freundlichen Grüßen

Niklas Gottschalk (gottschalk@zoller-d.com)
IT Service Manager
E. Zoller GmbH & Co. KG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste