Sicherung der ACMP-Datenbank

Alle Fragen und Antworten rund um ACMP Version 3.x
Antworten
peter1986
Beiträge: 10
Registriert: Mi Sep 15, 2010 8:42 am

Hallo zusammen,

ich würde gerne in regelmäßigen Abständen automatisch die ACMP-Datenbank sichern.

Gibt es da irgendwelche Empfehlungen wie dies am besten klappt? Irgendwelche Erfahrungswerte?

Viele Grüße
peter1986
mheckmann

Hallo Peter,

Sie können die Datenbank mit Hilfe eines Scheduled Task sichern, der auf dem DatenbankServer in regelmäßigen Abständen läuft.

Hier ein kleines Beispiel:

Die Sicherung kann mit Hilfe eines BatchFiles erfolgen. Die Befehlszeilen könnten wie folgt aussehen:

"SQLCMD.EXE" -S <IHR DBSERVER> -E -i C:\Backup\Backup.sql -o C:\Backup\BackupLog.txt

Die Backup.sql-Datei führt dann das eigentliche Backup der Datenbank durch. Der Inhalt könnte wie folgt aussehen:

BACKUP DATABASE [ACMP] TO DISK='C:\Backup\ACMP_sich.bak'
WITH INIT, NAME = N'ACMP_Sicherung'
t.friedrich
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 15, 2018 11:45 am

Nach all den Jahren gibt es immer noch keine Möglichkeit, mit einem Programm, das alles automatisieren kann, ein automatisches Backup der eigenen Datenbank einzurichten?
Benutzeravatar
ngottschalk
Beiträge: 243
Registriert: Mi Sep 08, 2010 12:57 pm

t.friedrich hat geschrieben:
Fr Sep 20, 2019 1:38 pm
Nach all den Jahren gibt es immer noch keine Möglichkeit, mit einem Programm, das alles automatisieren kann, ein automatisches Backup der eigenen Datenbank einzurichten?
Ist ein Einzeiler Client Command, folgendes SQL-Statement auf der Datenbank ausführen lassen:

BACKUP DATABASE %DBNAME%
TO DISK = '%OUTPUTPATH%ACMP-%DATE%.bak'
WITH FORMAT;

(%DBNAME%, %OUTPUTPATH% und %DATE% müssen natürlich angepasst/definiert werden)
Läuft bei uns täglich seit Jahren ohne Probleme via ACMP.
Mit freundlichen Grüßen

Niklas Gottschalk (gottschalk@zoller-usa.com)
IT Systems Administrator
Zoller Inc.
Antworten