maskieren von Zeichen

Alle Fragen rund Antworten rund um die ACMP Client Commands und Container
Antworten
acmpUser
Beiträge: 21
Registriert: Do Mär 14, 2019 11:28 am

Guten Morgen

Habe ein kleines Problem. Ich würde gerne über WMIC Software Java deinstallieren. Auf den Rechnern sind zum Teil verschiedene Versionen installiert.
Daher kann man die Produktversionen über Stellvertreter auslesen. In der Konsole würde das folgendermaßen aussehen:

Code: Alles auswählen

wmic.exe product where "name like 'Java%'" get name


Hierbei werden alle installierten Versionen aufgelistet. Nun kommt aber das CC nicht mit dem % Zeichen klar. Ein maskieren mit dem Backslash ist auch nicht
möglich. Meine Frage nun: Wie kann ich dem WMI Befehl ein %-Zeichen mit übergeben, das vom CC nicht als eigene Variable interpretiert wird ?

Für Hilfestellung bedanke ich mich im Voraus
acmpUser
Beiträge: 21
Registriert: Do Mär 14, 2019 11:28 am

Funktionieren tut es mit 3 %-Zeichen in Folge. Ist das die saubere Lösung?
FBiehn
Beiträge: 84
Registriert: Do Apr 22, 2010 10:38 am

In ACMP werden Variablen mit % umschlossen, z.B. %MeineVariable%. Wenn man jetzt das % selber verwenden will, muss es ebenfalls von % umschlossen sein, dadurch hat man %%%. Also ja, 3x das % ist die korrekte Lösung.
Dennis Koch
Beiträge: 330
Registriert: Di Nov 20, 2012 4:03 pm

Hallo,

ich habe auch einmal ein CC angehängt, dort wird der Befehl WMI Abfrage genutzt. In diesem kann man auch normal mit % arbeiten ;)
Zudem ist darunter der Befehl "MSI Paket deisntallieren" um sofern ein Produkt gefunden wird dieses direkt zu deinstallieren.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Dennis Koch
Aagon GmbH
Antworten