Container Filter auf ein bestimmtes Windows Update + Deinst.

Feedback und Verbesserungsvorschläge zu ACMP 4
Antworten
klenke
Beiträge: 23
Registriert: So Jan 12, 2014 3:25 pm

Hallo,

da nach dem letzten Patchday ja einige Updates laut MS wieder deinstalliert werden sollten, erstellte ich mir Container, in denen das ACMP mir die jeweiligen PC einsortieren sollte, auf denen das jeweilige Update einsortiert werden sollte.
Der Filter sieht wie folgt aus "UND" Update KBID = "2982791"
Die betroffenen PCs werden dann auch in diesem Container einsortiert.
diesen in Zeile 12
Ich hasbe mir ein Command geschrieben, welches über "Batchdatei Befehl ausführen" diesen in Zeile 1 stehenden Befehl
"wusa /uninstall /kb:2982791 /quiet /norestart"
ausführen soll.
Ich hätte jetzt gerne per Clien Command noch ein Rescan der Updates durchgeführt, damit die DB sofort den aktuellen Stand hat,
habe aber dafür nichts gefunden. (Also weggelassen)
Das Kommando bestejht also nur aus diesem einem befehl.

Laut Log wurde der auch schon mehrfach auf den Clients ausgeführt.

Von der Logik her müsste das ACMP ja erkennen, das nach erfolgreicher Deinstallation des Patches, der Patch nicht mehr auf dem PC vorhanden ist und somit aus dem Container löschen.
Dieses passieret aber nicht.
Sehe ich mir den PC dann im ACMP an: Windows Update Management => Installierte Windows Updates
ist das Update nicht sichtbar.

Dieses Verhalten habe ich bei PCs, welche über diesen CC und über das Ribbon "Windows Updates deinstallieren" bearbeitet wurden.


Update :
Ich habe eben die Anzeigeoptionen im Dropdown "Software & Treiber ...." alle Unterpunkte aktiviert.
Dann erscheint das Update wieder.
Auswählen zum deinstallieren läßt es sich dann aber leider nicht, da sich die Checkbox nicht aktivieren läßt.

Gibt es noch einen anderen Trick, der funktioniert, das Update mit ACMP automatisch zu deinstallieren?

Vielen Dank.
IBS
Beiträge: 33
Registriert: Di Feb 26, 2013 5:17 pm

Hallo,

schließe mich der Frage an, ob es eine möglichkeit gibt das Update mit ACMP zu deinstallieren?

Danke
Benutzeravatar
ngottschalk
Beiträge: 242
Registriert: Mi Sep 08, 2010 12:57 pm

Hallo klenke, hallo IBS,

ggf. kann in solch einem Fall die direkte Nutzung der "wusa.exe" von Microsoft (Vgl. http://support.microsoft.com/kb/934307/en-us ) genutzt werden (ggf. muss hierbei auf 64Bit-Systemen über "%WINDIR%SysNative" zugegriffen werden), da diese über entsprechende Parameter wie "/uninstall", "/norestart" und "/quiet" die benötigten Funktionen bietet.
Mit freundlichen Grüßen

Niklas Gottschalk (gottschalk@zoller-usa.com)
IT Systems Administrator
Zoller Inc.
Antworten