Container-Vererbung / Aktualisierung von Client Commands

Inspector Columbo
Beiträge: 19
Registriert: Mi Jun 28, 2017 11:37 am

Container-Vererbung / Aktualisierung von Client Commands

Beitragvon Inspector Columbo » Di Nov 14, 2017 1:13 pm

Hallo zusammen,

1.

in der Doku habe ich gelesen, dass untergeordnete Container das FileRepository ihres übergeordneten Containers erben.

Im Moment bin ich dabei, das ACMP einzurichten. Die Client Commands habe ich dem obersten Container in der Struktur in der Erwartung zugewiesen, dass sie allen untergeordneten Containern vererbt und somit auf allen zugewiesenen Rechnern ausgeführt werden. Das ist jedoch nicht passiert.
Werden die einem Container zugeordneten Client Commands nicht an deren untergeordneten Container weitervererbt? Sprich: muss ich Client Commands, die auf allen auf die Container verteilten Rechnern ausgeführt werden sollen, jedem einzelnen Container zuordnen?

2.

Wie gehe ich vor, wenn ich eine Software aktualisiert habe. Bspw. habe ich ein Client Command, das die derzeit aktuelle Version von z.B. Firefox ausrollt. Nun erscheint eine neue Version und ich aktualisiere das entsprechende Client Command, d.h. ich lege eine neue Version davon an. Wie stoße ich jetzt das Ausrollen des aktualisierten Client Commands an, so dass alle Rechner aktualisiert werden, die sich in Containern befinden, denen das Firefox-Client Command zugeordnet ist?

Vielen Dank und viele Grüße
Michael

Dennis Koch
Beiträge: 135
Registriert: Di Nov 20, 2012 4:03 pm

Re: Container-Vererbung / Aktualisierung von Client Commands

Beitragvon Dennis Koch » Di Nov 14, 2017 3:38 pm

Hallo Michael,

zu 1:
ClientCommand werden immer nur am verknüpften Container ausgeführt. In der kommenden 5.2 gibt es noch die Möglichkeit ein CC rekursiv an die Clients auszuführen. Dies ist dann aber ein einmaliger push.
Als mögliches Vorgehen kann man einen Container erstellen indem dann alle Clients welche man benötigt enthalten sind. Ob nun fest verknüpft oder über einen dynamischen Filter ist egal.
Nun kann man "verteil" Container erstellen welche als Filter den vorher angelegten Containerpfad und somit alle gewünschten Clients enthalten. Dort wird dann das entsprechende CC verknüpft.

zu 2:
In der Regel möchte man ja von allen Clients den Firefox aktualisieren welche derzeit nicht den aktuellen installiert haben. Hierzu kann man einen Container wie folgt aufbauen:
ScreenShot322.jpg
ScreenShot322.jpg (10.94 KiB) 642 mal betrachtet
(weitere Infos zum Aufbau des Filters unter: https://acc.aagon.com/viewtopic.php?f=77&t=2162)

Der Anstoß vom Clientcommand erfolgt dann ja über die eingestellte Startbedingung. Zum Beispiel ein Zeitrahmen welcher die aktive Zeit der Rechner abbildet, beim Herunterfahren oder dergleichen. Sofern das CC ausgeführt wurde fällt der Client dann wieder aus dem Container und führt das CC nicht mehr aus. Hierfür muss dann allerdings der Softwarescanner gelaufen sein, damit der Filter die aktuellen Werte auswertet.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Dennis Koch
Aagon GmbH

Inspector Columbo
Beiträge: 19
Registriert: Mi Jun 28, 2017 11:37 am

Re: Container-Vererbung / Aktualisierung von Client Commands

Beitragvon Inspector Columbo » Di Nov 14, 2017 4:21 pm

Hallo Dennis,

vielen Dank - das hilft mir schon sehr weiter.

Viele Grüße
Michael

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast