Rechner hängen beim Ausführen eines CC beim Herunterfahren

Benutzeravatar
Falaffel
Beiträge: 58
Registriert: Do Feb 04, 2016 5:53 pm

Rechner hängen beim Ausführen eines CC beim Herunterfahren

Beitragvon Falaffel » Mi Okt 26, 2016 8:53 pm

Hallo,

haben heute den ersten 10 Rechnern Office 2016 als CC beim Herunterfahren zugewiesen. Bei dreien scheint das CC beim Herunterfahren zu hängen. Sie haben im Jobmonitor den Status "gestartet" aber "Noch kein Ergebnis verfügbar". Das ist natürlich nicht sehr befriedigend, denn gerade die drei Mitarbeiter werden morgen früh deutlich vor mir in der Firma sein und ich habe remote keinen Zugriff mehr auf die Rechner um sie durchzustarten, das CC abzubrechen etc.
Vielleicht liest heute Abend ja noch jemand mit und hat einen guten Rat, was ich noch machen kann.

Zusätzlich wäre natürlich noch interessant, ob man heraus bekommen kann, was bei den drei Rechner das Problem ist/war. Eigentlich wollten wir in der zweiten Charge dann 20 Rechnern das CC zuweisen.

Viele Grüße
Robert
Mit freundlichen Grüßen

Robert-Daniel Steichele
r.steichele@gottlob-rommel.de
http://www.gottlob-rommel.de

Dennis Koch
Beiträge: 139
Registriert: Di Nov 20, 2012 4:03 pm

Re: Rechner hängen beim Ausführen eines CC beim Herunterfahren

Beitragvon Dennis Koch » Do Okt 27, 2016 8:28 am

Hallo Robert,

wenn ein Clientcommand gestartet wurde und nicht abgeschlossen wird ist dies meist ein Dialog welcher auf dem Systemdestkop angezeigt wird.
Der Agentdienst arbeitet in diesem Kontext. Um sich so einen Dialog anzeigen zu lassen, kann der Dienst "Erkennung interaktiver Dienste" gestartet werden.
Wenn nun ein Dialog auf Bestätigung wartet taucht vom Dienst ein Symbol in der Taskleiste auf und man kann hiermit auf den Systemdesktop wechseln um den Dialog zu sehen.
Im Optimalfall hat man vor der Freigabe des ClientCommands alle "Fehler" der installation ermittelt und fängt diese dann ab.

Paushal kann man hierfür keine Lösung anbieten da dies abhängig vom jeweiligen Setup und der Systemkonfiguration ist.
Ggf. könnte man auch prüfen ob die Rechner WOL unterstützen um diese bei so einem Problem zu starten und ggf. weitere Clientcommands auszuführen.

Zur genaueren Analyse wenden Sie sich bitte an unseren Support.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Dennis Koch
Aagon GmbH

Benutzeravatar
ngottschalk
Beiträge: 274
Registriert: Mi Sep 08, 2010 12:57 pm

Re: Rechner hängen beim Ausführen eines CC beim Herunterfahren

Beitragvon ngottschalk » Do Okt 27, 2016 2:48 pm

Hallo Robert,

dies kann auch durch Netzwerkprobleme verursacht werden, da ACMP standardmäßig ein Timeout von 1 Stunde nutzt, sodass es bei verloren gegangenen Paketen durchaus dauern kann, bis es weitergeht. Dieser Wert kann aber über die Config.xml des Servers angepasst werden, genauere Informationen hierzu kann der Support liefern (vorallem die Fehlerdiagnose, ob es wirklich hierdurch hervorgerufen wird oder an einem "versteckten" Dialog liegt).

Anbei die Informationen, die ich hierzu damals erhalten habe:

###############################################

Sehr geehrter Herr Gottschalk,

der Client wartet auf die Antwort vom Server, die nicht vor dem Timeout eintrifft.
Der ServerCall scheint nicht am Server angekommen zu sein.

Im Standard steht der ConnectionReadTimeout auf 3600 Sekunden (1h), dieser kann in der Config.xml angepasst werden, z.B. auf 600 Sekunden (10min).
Dies würde bei die Abarbeitung bei einer "hängenden" Abfrage beschleunigen, der Wert sollte jedoch nicht zu niedrig gewählt werden, da sonst umfangreiche Anfragen die der Server noch bearbeitet (z.B. SQL Queries) frühzeitig vom Client abgebrochen würden.

###############################################

Sehr geehrter Herr Gottschalk,

der Wert in der Config.xml ist unter /TAcmpConfig/ClientConfig/TClientConfig zu finden und heißt "ConnectionReadTimeout":
cut.png
cut.png (24.54 KiB) 2252 mal betrachtet
Diese Einstellung ist für die Zeit die eine Clientverbindung auf Daten vom Server wartet, dies würde dann auch vom Client gestartete Container-Recalc Anfragen betreffen.
Mit freundlichen Grüßen

Niklas Gottschalk (gottschalk@zoller-d.com)
IT Service Manager
E. Zoller GmbH & Co. KG

Benutzeravatar
Falaffel
Beiträge: 58
Registriert: Do Feb 04, 2016 5:53 pm

Re: Rechner hängen beim Ausführen eines CC beim Herunterfahren

Beitragvon Falaffel » Do Okt 27, 2016 3:05 pm

Hallo Dennis, hallo Niklas,

danke für eure Antworten. Das Problem ist, dass einige Anwender sich OneNote 2016 in 64-Bit installiert haben und wir Office 2016 in 32-Bit installieren möchten. Nach Aktivierung der interaktiven Dienste habe ich die Meldung mit der Inkompatibilität gesehen, welche als Dialog stehen bleibt und das CC somit nie eine Ergebnis liefert, da es nie abgeschlossen wird (erfolgreich/nicht erfolgreich). Werde jetzt prüfen, welche 64-Bit Komponenten von Office 2016 auf den Clients umher schwirren und diese entsprechend vorab deinstallieren.
Mit freundlichen Grüßen

Robert-Daniel Steichele
r.steichele@gottlob-rommel.de
http://www.gottlob-rommel.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast