Clientskript-Seite nicht ausführen

aquatherm GmbH
Beiträge: 15
Registriert: Mi Nov 05, 2014 1:04 pm

Clientskript-Seite nicht ausführen

Beitragvon aquatherm GmbH » Fr Sep 09, 2016 1:55 pm

Hallo,

gibt es eventuell eine Möglichkeit in einem CC auf der Consolen-Seite zu sagen, dass die Client-Seite nicht ausgeführt werden soll ? Beispielsweise wenn eine Bedingung nicht erfüllt wurde.
Dies wäre zum Beispiel bei Iterate Befehlen sehr hilfreich.

Mein Anwendungsfall:
Eine Ausführung der Client-Seite macht nur Sinn, wenn der Client online ist. Dies wird in dem Iterate durchlauf mit einem Ping überprüft.
Wenn also der aktuelle Client nicht pingbar ist, soll die Client-Seite nicht ausgeführt und der aktuelle Durchlauf beendet/der nächste gestartet werden.

Vielen Dank im Voraus
aquatherm GmbH
Team IT

Dennis Koch
Beiträge: 135
Registriert: Di Nov 20, 2012 4:03 pm

Re: Clientskript-Seite nicht ausführen

Beitragvon Dennis Koch » Di Sep 13, 2016 8:17 am

Hallo,

so eine Möglichkeit gibt es noch nicht. Es gibt einen Verbesserungsvorschlag mit der ID ACMP-17107 wo ich Ihr Interesse ergänzt habe.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Dennis Koch
Aagon GmbH

DRuppertz
Beiträge: 17
Registriert: Mi Nov 26, 2014 4:32 pm

Re: Clientskript-Seite nicht ausführen

Beitragvon DRuppertz » Di Sep 13, 2016 10:13 am

Guten Morgen,

als Workaround könnte man aus dem Consolen Script per PsExec (https://technet.microsoft.com/de-de/sys ... xexec.aspx)
auf dem Client ein WRUNCC.exe (https://www.aagon.de/handbuch/acmp/de/5 ... nccexe.htm) Aufruf durchführen,
welcher dann ein Client Command aufruft, welches den Clientanteil enthält.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Dennis Ruppertz

support@aagon.com
http://www.aagon.de

Aagon GmbH
Lange Wende 33
D-59494 Soest
fon: +49-2921-789-200
fax: +49-2921-789-244

Benutzeravatar
ngottschalk
Beiträge: 271
Registriert: Mi Sep 08, 2010 12:57 pm

Re: Clientskript-Seite nicht ausführen

Beitragvon ngottschalk » Di Sep 20, 2016 3:14 pm

Hallo=)

Einfacher wäre es wahrscheinlich, einfach ein "Transfer content from console to client" zu benutzen, das eine Prüfvariable überträgt; Als Erstes muss dann im Clientskript geprüft werden, ob der Inhalt dieser Variable dann einem bestimmten Wert entspricht.
Verhindert zwar nicht, dass ein Job eingereiht wird, hat aber im Endeffekt das gleiche Ergebnis.
Mit freundlichen Grüßen

Niklas Gottschalk (gottschalk@zoller-d.com)
IT Service Manager
E. Zoller GmbH & Co. KG

aquatherm GmbH
Beiträge: 15
Registriert: Mi Nov 05, 2014 1:04 pm

Re: Clientskript-Seite nicht ausführen

Beitragvon aquatherm GmbH » Di Sep 20, 2016 3:47 pm

Hallo,

erst einmal vielen Dank für die Anworten.
Ja das mit der Prüfvariable habe ich bereits eingebaut. Im Job-Monitor steht das CC dann natürlich immer noch auf Anstehend bis zum nächsten Client start.
aquatherm GmbH
Team IT

JDoering
Beiträge: 48
Registriert: Mo Dez 15, 2008 3:45 pm

Re: Clientskript-Seite nicht ausführen

Beitragvon JDoering » Di Sep 20, 2016 3:53 pm

Hallo,

bei dem Befehl "Transfer content from console to client" sollte noch beachtet werden, das nur der zuletzt eingetragene Wert (an alle Clients) übertragen wird.
Die Werte werden nicht clientspezifisch übertragen, die Übertragung findet erst nach Beendigung der Consolenseite statt, und dann wird der Wert übertragen, der zuletzt in der ausgewählten Variable enthalten war.

MfG,
Jens Döring
Consultant

support@aagon.com
http://www.aagon.de

Aagon GmbH
Lange Wende 33
D-59494 Soest
fon: +49-2921-789-200
fax: +49-2921-789-244

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast