Frage zu benutzerspezifischem Skript(teil)

cmg
Beiträge: 37
Registriert: Fr Mai 02, 2014 2:09 pm

Frage zu benutzerspezifischem Skript(teil)

Beitragvon cmg » Mi Feb 25, 2015 4:22 pm

Hallo,

Ich komme mit einem Skript nicht weiter bzw. bin einfach zu doof :oops: ...
Die Installation von Firefox besteht bei uns aus zwei Teilen: dem "Maschinen-Teil", der die eigentliche Installation von Firefox durchführt (welches ich gerne automatisch beim Herunterfahren des Computers starten lasse) und dem "Benutzer-Teil", welches z.B. Proxy-Einstellungen in die "prefs.js" im Netzlaufwerk des Benutzers modifiziert oder auch das deutsche Sprachpaket installiert, wenn der user sein Windows auf deutsch eingestellt hat.

Wenn es nun also eine neue Firefox-Version gibt, muss EINMALIG dieser Benutzer-Teil ("user settings") durchgeführt werden -allerdings ggf. eben auch für mehrere Benutzer, die sich an einem Computer anmelden. Die Idee war nun (neben dem eigentlichen Installationsskript) bei jeder Anmeldung ein Skript namens "call user settings" auszuführen, welches dieses Benutzerskript ausführt -allerdings nur, wenn dieses für den jeweiligen Benutzer noch nicht lief. D.h. in dem Skript "call user settings" wird das Skript "user settings" im Benutzerkontext aufgerufen und als Bedingung für "call user settings" definiere ich, dass "user settings" noch NICHT lief ...

Wenn es nun eine neue Version gibt, habe ich versucht das "Level" von "user settings" um eins zu erhöhen und die Bedingung im "call user settings" entsprechend anzupassen -leider ohne Erfolg! :(

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen oder hat jemand eine bessere Idee, wie man das umsetzen kann?

Vielen Dank,
Christian

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste