Neuer Mac- und Linux-Agent unter 5.0.2

jbruessow
Beiträge: 1
Registriert: Mi Okt 29, 2014 5:49 pm

Neuer Mac- und Linux-Agent unter 5.0.2

Beitragvon jbruessow » Di Jul 28, 2015 4:53 pm

Hallo liebes Aagon-Team,
ich habe mit Freude festgestellt, dass nun mit der neuen Version echte Mac- und Linux-Agenten zur Inventarisierung dazu kommen.
Nach der Installation, allerdings Ernüchterung. Es handelt sich wieder um PythonScripte, welche über SSH von der ACMP-Console übermittelt werden. Dann werden die Daten via SMB wieder hochgeladen. Im universitären Umfeld (Forschungsrechner etc.), ist es für uns allerdings nicht möglich von den Linux- und Mac-Nutzern root-Zugriffe zu erhalten. Das heißt, dieser Workflow ist nicht möglich.

Ist hier beim Update etwas schief gelaufen oder ist das so gewünscht?

Gibt es eine Möglichkeit den Client, manuell zu verteilen, mit der Maßgabe, dass die betreffenden Nutzer diesen selbstständig installieren können? Würde dieser dann auch als Dienst eingetragen werden, sodass wir auf dem Server regelmäßig Daten erhalten?

Ich würde mich über eine Best-practise sehr freuen.

Viele Grüße
Jens B.

Benutzeravatar
tkontorzik
Beiträge: 347
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:10 pm

Re: Neuer Mac- und Linux-Agent unter 5.0.2

Beitragvon tkontorzik » Mi Jul 29, 2015 8:22 am

Hallo,
der neue Linux und MAC Agent wird nicht über das Active Update verteilt. Daher sehen Sie nach dem Update noch die bisherige Linux/Mac Unterstützung.
Für die Nutzung ist der neue AESB (Aagon Enterprise Service Bus) notwendig. Wenden Sie sich zur Installation bitte an unseren Support.
Dieser wird Ihnen remote kostenfrei den AESB installieren und Sie mit entsprechenden Commands zur Verteilung und Nutzung der Agents versehen.
Mit freundlichen Grüßen,

Thorsten Kontorzik
Aagon GmbH

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast