ACK inst. von Fujitsu Siemens Lifebook e Series

andynr8
Beiträge: 9
Registriert: Do Jul 05, 2007 4:30 pm

ACK inst. von Fujitsu Siemens Lifebook e Series

Beitragvon andynr8 » Fr Nov 16, 2007 10:06 am

Guten Tag,

ich habe ein problem mit dem installieren eines Fujitsu Siemens Notebook.
Ich boote mit der erstellten ACK Diskette.
Netzwerkkarte wird erkannt und ich kann auch ein Profil auf dem
Server auswählen.
Dann kommt der Punkt zum Kopieren des OS auf die Festplatte
und genau an diesem Punkt passiert nichts mehr !

Der Compatible Mode für die interne Sata Festplatte ist
eingeschaltet !

Dank schon mal !

phaun
Aagon Support
Beiträge: 36
Registriert: Mo Dez 12, 2005 4:59 pm

Beitragvon phaun » Fr Nov 16, 2007 10:16 am

Hallo andynr8,

handelt es sich bei Ihrer ACK Version um ACK3.51 oder schon eine 4er Version?
Nutzen sie ein Linux oder DOS Bootmedium?
Sind die SATA Treiber integriert?

andynr8
Beiträge: 9
Registriert: Do Jul 05, 2007 4:30 pm

Beitragvon andynr8 » Fr Nov 16, 2007 10:25 am

nein es ist leider noch keine 4er Version.

es ist ein Dos Boot medium.

neine SATA treiber habe ich keine eingebunden.
Muss man dieses dann von hand machen ?
denn es gibt beim erstellen der Boot disk keinen Punkt
der das ermöglicht.

die letzten punkte im debug sind.
Das kopieren der daten von A auf c:
und man Sieht das er sich zuletzt in einer art Schleife befindet.
[DETECT_PCI]....
hier verändert sich immer nur der wert bei Device ID !

andynr8
Beiträge: 9
Registriert: Do Jul 05, 2007 4:30 pm

Beitragvon andynr8 » Fr Nov 16, 2007 11:31 am

noch ein kleiner Nachtrag:

beim versucht die Spydisk zu benutzen,
bleibt der Pfeil bei "searching...", die Netzwerkkarte kann
wohl nicht erkannt werden !

phaun
Aagon Support
Beiträge: 36
Registriert: Mo Dez 12, 2005 4:59 pm

Beitragvon phaun » Fr Nov 16, 2007 12:18 pm

Bei der 3er Version muss man den SATA Treiber als SCSI Integrieren.
Bei der 4er Version ist dies auch schon mit einem Wizard gelößt.

Im Bootemdium müssen sie dann nur noch Detect SCSI anhaken.

andynr8
Beiträge: 9
Registriert: Do Jul 05, 2007 4:30 pm

Beitragvon andynr8 » Fr Nov 16, 2007 1:37 pm

oh das habe ich immer drin !

wir haben auch IBM T60 T60p....
die sind alle mit SATA !
daran kann es nicht liegen !

und jetzt 140 von FJ !

phaun
Aagon Support
Beiträge: 36
Registriert: Mo Dez 12, 2005 4:59 pm

Beitragvon phaun » Fr Nov 16, 2007 1:58 pm

Hallo,

wir gehen davon aus, dass wir Ihr Problem entdeckt haben.
Bitte schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an Support@aagon.com.

Wir werden uns dann bei Ihnen melden um das Problem durchzugehen

andynr8
Beiträge: 9
Registriert: Do Jul 05, 2007 4:30 pm

Beitragvon andynr8 » Fr Nov 16, 2007 2:16 pm

E-Mail wurde geschickt !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast