Dateiinformationen im System32 Ordner auslesen

budde
Beiträge: 2
Registriert: Di Sep 24, 2013 2:16 pm

Dateiinformationen im System32 Ordner auslesen

Beitragvon budde » Di Feb 18, 2014 10:14 am

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir versuchen automatisiert über Container unseren Bildschirmschoner (liegt in C:\Windows\System32\eklogo.scr) abzugleichen und falls nicht mehr aktuell mit dem aktuellen zu überschreiben. Der Abgleich erfolgt über einen Vergleich des LastModifie Datums. Leider erkennt das Client Command nicht, dass die Datei in dem Ordner nicht vorhanden ist oder unterschiedlich ist, sondern gibt immer Dateiinformationen aus, obwohl die Datei nicht mehr existiert. Ändere ich den zu prüfenden Pfad(z.B. C:\Windows) so funktioniert die Abfrage einwandfrei.

Könnte das ein Problem von Berechtigungen sein?

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Budde
Ev. Krankenhaus Unna
Dateianhänge
CC.png
CC.png (120.8 KiB) 2830 mal betrachtet

FBiehn
Beiträge: 62
Registriert: Do Apr 22, 2010 10:38 am

Re: Dateiinformationen im System32 Ordner auslesen

Beitragvon FBiehn » Di Feb 18, 2014 10:39 am

Ich vermute das Problem besteht dadrin, dass Windows den Zugriff auf %WINDIR%\System32 für 32-Bit Programme (wie den ACMP Client) bei 64-Bit Betriebsystemen automatisch umleitet nach %WINDIR%\SysWOW64. Diese Hürde hat jedes 32-Bit Programm. Wenn man allerdings, wie im Link beschrieben, auf %WINDIR%\SysNative zugreift, dann wird man in das echte %WINDIR%\System32 umgeleitet.

Sehr schön kann man dies mit Programmen wie z.B. Notepad++ nach stellen. Wenn man eine Datei nach %WINDIR%\System32 speichert, sieht alles erstmal super aus. Guckt man allerdings mit dem Explorer nach, dann findet man die Datei dort nicht, sondern unter SysWOW64. Die Umleitung SysNative wird auch nicht in dem Speichern-Dialog angezeigt, aber man kann ihn dennoch erreichen, wenn man im %WINDIR% Ordner im Textfeld des Dateinamens "SysNative" eingibt und mit Enter bestätigt. Dann erkennt er automatisch, dass du in den Ordner %WINDIR%\SysNative willst und er wechselt in den Ordner. Dann kann man auch Dateien im echten %WINDIR%\System32 speichern.
Zuletzt geändert von FBiehn am Di Feb 18, 2014 12:40 pm, insgesamt 1-mal geändert.

budde
Beiträge: 2
Registriert: Di Sep 24, 2013 2:16 pm

Re: Dateiinformationen im System32 Ordner auslesen

Beitragvon budde » Di Feb 18, 2014 12:35 pm

Vielen Dank für den Tipp! Jetzt funktioniert alles einwandfrei :).

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast