Software-Scan per Command starten

Paolo88
Beiträge: 25
Registriert: Do Feb 01, 2007 1:29 pm

Software-Scan per Command starten

Beitragvon Paolo88 » Do Sep 10, 2009 10:51 am

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, den Software-Scan auf einem Client per Command zu starten?
Ich lasse verschiedene Software per dynamischen Container installieren. Ebenso auch die Std.-Installation neuer Rechner. Damit ein Command nicht mehrmals ausgeführt wird, wäre es schön, wenn man mit einem extra Command-Befehl am Ende der Installation einen Software-Scan starten könnte. So würde die Datenbank direkt aktualisiert...
Mit freundlichen Grüßen
Roger Paul

JMLeifert
Aagon Support
Beiträge: 109
Registriert: Mi Dez 28, 2005 4:34 pm

Re: Software-Scan per Command starten

Beitragvon JMLeifert » Do Sep 10, 2009 12:20 pm

Hallo Paolo88,

im Moment funktioniert das noch nicht, jedoch wurde der Wunsch schon des Öfteren geäußert und wird sicherlich auch in einer späteren Version umgesetzt. Vielen Dank für Ihren Vorschlag.
Mit freundlichen Grüßen,

Jan-Michael Leifert
Aagon Consulting GmbH

Lothar.Struth
Beiträge: 18
Registriert: Fr Apr 30, 2010 11:51 am

Re: Software-Scan per Command starten

Beitragvon Lothar.Struth » Di Jul 13, 2010 9:38 am

Hallo zusammen,

da ich vor der selben Frage stehe und das Thema ja schon etwas älter ist, wollte ich mal nachhorchen, ob es mittlerweile eine Möglichkeit gibt dies zu tun ??

Gruß,
Lothar Struth
Universität Witten/Herdecke

Paolo88
Beiträge: 25
Registriert: Do Feb 01, 2007 1:29 pm

Re: Software-Scan per Command starten

Beitragvon Paolo88 » Mi Jul 21, 2010 10:19 am

Hallo Herr Struth,

da von Aagon keine Reaktion kommt, gibt es dazu anscheinend keine direkte Lösung. Hier aber ein paar Möglichkeiten, wie man mit dem "Problem" umgehen kann:
  1. Sicherheits-Abfragen
    Es ist möglich, am Anfang des Commands folgende Abfragen zu machen: "If command has been executed" oder "If is in container". Ist mir aber zu unsicher. Ich weiß nicht, ob die erste Abfrage das Client-Log durchsucht, ob der Command ausgeführt wurde. Wenn das Log nun nach ein paar Tagen automatisch gelöscht wird, wird der Command trotzdem ausgeführt. Sollte diese Abfrage aber in Verbindung mit dem Befehl "Set software installed" stehen, wäre es eine gute Option.
    Die Container Abfrage kann man eigentlich vergessen, es sei denn, man macht wirklich alle paar Minuten einen globalen Software-Scan.
  2. Client Tasks des dynamischen Containers
    Ein neues "Client Task"-Profil anlegen. In diesem nur den Task Software-Scanner auf z.B. 10 Minuten stellen und alles andere deaktivieren. Dann dieses Profil dem bestimmten Container zuweisen und fertig.
    Achtung:Die Datenbank Abfragen werden wesentlich höher und können dadurch auch länger dauern (merkbar, wenn man dynamische Container aktualisiert oder andere datenbank-Abfragen mit der Console macht).
  3. Log Datei erstellen und abfragen
    Für unsere Standard Installation gehe ich auf Nummer sicher und erstelle am Ende des Commands eine Log Datei in einem bestimmten Ordner auf dem Client. Wenn man nun am Anfang eine Abfrage "If file (not) exists" einbaut und die Installation nur ausführen lässt, wenn die Datei nicht existiert, ist man eigentlich auf der sicheren Seite.
Abschließend würde ich aus "Erfahrung" noch sagen, dass es besser ist, wenn man den Software-Scan nicht per Command ausführt - selbst, wenn es die Funktion mal geben wird. Wird dieser Befehl von mehreren Commands automatisiert ausgeführt, kann man leicht seine Datenbank etwas überfordern... (das hatten wir jedenfalls durch >35 teilweise dynamische Container, wo bei einzelnen alle 10 Minuten ein Software-Scan durchgeführt wurde). Das wirkkt sic hdann so aus, dass man trotz nicht geringer Serverleistung locker ein bis zwei Minuten darauf wartet, dass ein dynamischer Container aktualisiert ist - und dann feststellt, dass nicht alle betroffenen Clients angezeigt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Roger Paul

Lothar.Struth
Beiträge: 18
Registriert: Fr Apr 30, 2010 11:51 am

Re: Software-Scan per Command starten

Beitragvon Lothar.Struth » Mo Jul 26, 2010 3:29 pm

Hallo Paolo,

kurz zur Info, warum ich danach fragte, denn die Anforderung ist odch etwas anders als initial vom Ersteller beschrieben.
Ich wecke nachts Rechner Containerweise per WOL auf, instaliere Software und fahre Sie anschliessend per Client Command wieder runter.
Dadurch wird das Softwareinventar jedoch nicht aktualisiert. Einige dieser Rechner sind sehr selten am Netz, so dass ich nach der Installation eigentlich keine genaue Angabe habe, ob die Software nun installiert ist und nicht angezeigt wird oder ob ich den Rechner einfach nicht wach bekommen habe.
Daher wäre es für mich am Ende einfach sinnvoll, wenn ich den ACMP Client dazu anstossen könnet den Rechner zu scannen und das Ganze dann an den ACMP Server zu melden.

Ein Scan ob die Software bereits installiert wurde habe ich eh im Command drin, es geht mir eher darum nicht unnötig viele Rechner des Nächtens aus dem Schlaf zu holen, da ich bei der dynamischen Erstellung der Container nur nach der Software als MSI / Setup und dem Flag "Set Software installed" filtern kann.

Gruß,
Lothar
Universität Witten/Herdecke

Paolo88
Beiträge: 25
Registriert: Do Feb 01, 2007 1:29 pm

Re: Software-Scan per Command starten

Beitragvon Paolo88 » Di Jul 27, 2010 9:47 am

Hallo Lothar,

dann würde ich es an Ihrer Stelle mit den Client Tasks versuchen. Fügen Sie am Ende des Commands einfach ein WAIT von 15 Minuten rein. Wenn Sie dann dem dynamischen Container ein Client Task Profil zuweisen, welches definiert, dass alle 10 Minuten die Clients nach Software gescannt werden, dürfte das eine vorübergehede Lösung sein.
Leider scheint es mir so, dass man dieses Profil nicht zeitlich begrenzen kann - so dass die Clients nur während dem "Installationsfenster" alle 10 Minuten gescannt werden. Das heißt, tagsüber werden die Clients, welche eingeschaltet sind, zusätzlich alle 10 Minuten gescannt...(neben dem Standard-Scan)
Mit freundlichen Grüßen
Roger Paul

DB2000
Beiträge: 9
Registriert: Do Sep 16, 2010 11:17 am

Re: Software-Scan per Command starten

Beitragvon DB2000 » Do Dez 22, 2011 9:59 am

Um den Bedarf an einer solchen Funktion nocheinmal deutlich zu machen. Schreibe ich hier das auch noch einmal rein.
An der Stelle schon einmal tolle Vorschläge, jedoch kann ich Diese nicht praktikabel einsetzen. Es ist nich optimal, dass alle 10 Minuten ein Client nach Software gescannt wird (Zusätzlich) über die Container.
Ich sehe Bedarf an der Funktion, da ich eine Software auf einen Client Installieren lasse und dieser Client bekommt immer wieder die ClientCommand für die Installation sofern die Software noch nicht installiert wurde. Daher wäre es praktisch am ende eines Jedem ClientCommands eine Funktion einbauen zu können, welche die Softwareliste eines jedem Clients im ACMP aktualisiert.

Kschi
Beiträge: 63
Registriert: Mi Jan 19, 2011 9:28 am

Re: Software-Scan per Command starten

Beitragvon Kschi » Mi Dez 19, 2012 5:53 pm

Wieder ist ein Jahr um,

eine neue Nachfrage, ob man den Tasks per Command durchführen lassen kann?

Karsten

Benutzeravatar
tkontorzik
Beiträge: 352
Registriert: Fr Feb 06, 2009 12:10 pm

Re: Software-Scan per Command starten

Beitragvon tkontorzik » Do Jan 03, 2013 8:23 am

Hallo Karsten,
gute Nachrichten für das neue Jahr. Die kommende Version 4.0 wird einen ClientCommand Befehl besitzen, mit dem man einen der Scanner, damit auch den Softwarescanner, in einem Command antriggern kann.
Mit freundlichen Grüßen,

Thorsten Kontorzik
Aagon GmbH

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste