Lizenzen zusammenfassen

MlynskiT
Beiträge: 14
Registriert: Di Dez 05, 2006 10:53 am

Lizenzen zusammenfassen

Beitragvon MlynskiT » Sa Aug 02, 2008 11:13 am

Hallo,

folgendes Problem:

Ausgangslage:
Von der Software X1 habe ich 20 Lizenzen, desweiteren gibt es eine neue Version X2 wovon ich 30 Lizenzen habe. Zum Einsatz kommt allerdings auf 50 Workstations nur die Version X1.

Frage:
Wie bekomme ich es jetzt hin, das ich für X1 und X2 jeweils für sich ein Lizenz Paket schnüre (also zwei Stück habe), diese aber gemeinsam berechnet werden auf die 50 installierten X1 Lizenzen.

Natürlich könnte ich diese auch in einem Lizenzpaket zusammenfassen, nur möchte ich dies nicht, weil irgendwann das ältere Lizenzpaket rausfliegt.

Anmerkung: Software und Anzahl sind rein fiktiv, geht hier nur um das Prinzip.

VG Tobias

wfrenzel
Beiträge: 197
Registriert: Do Dez 22, 2005 11:51 am

Re: Lizenzen zusammenfassen

Beitragvon wfrenzel » Mo Aug 04, 2008 12:03 pm

Hallo,

soll die Software also auch doppelt gezählt werden ? (sprich sowohl im Lizenzpaket1 als auch im LP2?)
Dann heisst die Lösung Multiassign, also die "Mehrfachzuweisung von Programmen erlauben" im Paketmanager anklicken.
Mit freundlichen Grüßen,

Wilko Frenzel
Aagon GmbH

MlynskiT
Beiträge: 14
Registriert: Di Dez 05, 2006 10:53 am

Re: Lizenzen zusammenfassen

Beitragvon MlynskiT » Mo Aug 04, 2008 3:51 pm

Hallo,

nein die Software soll nicht doppelt gezählt werden, denn dann würde mir im ersten Paket 20 Lizenzen und im zweiten Paket 30 Lizenzen fehlen.

Die 30 Lizenzen des zweiten Paketes (X2) sollen in der Lizenzberechnung zu den 20 Lizenzen des ersten Paketes (X1) zuaddiert werden.

VG Tobias

RKorth
Beiträge: 15
Registriert: Do Mär 08, 2007 5:10 pm

Re: Lizenzen zusammenfassen

Beitragvon RKorth » Di Aug 05, 2008 10:33 am

Hallo Tobias,

gute Idee, die bei uns schon seit einigen Monaten diskutiert wird.
Denn so etwas, was Sie beschreiben, kann das License Management momentan (noch) nicht, weil der Status eines jeden Lizentpakates isoliert von den anderen berechnet wird.
Aber wir erwägen bereits eine Lösung, die dann in eine zukünftige Version des ACMP einfließen könnte.

Momentan schnüren wir bekanntlich nach folgendem Muster die Lizenzpakete:
a) Auf der einen Seite die Lizenzen. Diese sind von der Menge additiv, werden also summiert (Hier wird ersichtlich, dass das Szenario, das Sie kreieren, Tobias, vergleichbar ist mit so genannten Updateketten. Dieses Thema ist alles andere als trivial. Aber auch das haben wir auf dem Schirm).
b) Auf der anderen Seite die Software, die mit logischen Verknüpfungsregeln eine so genannte Software-Condition (Bedingung) bildet.
c) Das Ganze bekommt einen Namen. Voilá, wir haben unser Lizenzpaket.

In dem Moment, wo wir zwei Pakete haben, sind diese (noch) unabhängig voneinander (ob und wie wir das erweitern werden, wird gerade analysiert - das Produkt muss ja auch noch bedienbar und nachvollziehbar bleiben).

Um Ihr Szenario nachbildet zu können, bräuchte man also die Möglichkeit, Pakete aufeinander zu beziehen. Ich nenne das jetzt mal "korrelierende Lizenzpakete". Noch ist es so, dass, wenn ein Paket zeitlich gültige Lizenzen hat, diese dem Paket angerechnet werden, unabhängig von anderen Paketeten. Man bräuchte so etwas wie korrelierende Pakete oder die Möglichkeit, auch für die Lizenzen eine Condition anzugeben, so dass man ein und dieselbe Lizenz in verschiedenen Paketen benutzen kann, aber in jedem Paket Regeln zu ihrem Gebrauch angibt. Z.B. könnte man dann angeben: Lizenz L2 mit der Menge 30 gehört zu dem Lizenzpaket P2 (in dem die Software X2 die Software Condition bildet), es sei denn, diese Lizenz wird auch in Lizenzpaket P1 (in dem die Software X1 die Software Condition bildet) benutzt.

Wie Sie sehen, Tobias, machen wir uns ständig Gedanken, wie wir den ACMP für Sie verbessern können.
Es wäre sehr nett, wenn Sie uns Ihre Anregungen noch einmal anhand eines Beispiels an support@aagon.com zukommen ließen, damit wir eine Lösung nicht an Ihren Anforderungen vorbei entwickeln. Danke.

Robert

MlynskiT
Beiträge: 14
Registriert: Di Dez 05, 2006 10:53 am

Re: Lizenzen zusammenfassen

Beitragvon MlynskiT » Mi Aug 06, 2008 6:48 am

Hallo Robert,

vielen Dank für die Antwort. Werde in den nächsten Tagen mal einen Vorschlag zusenden.

VG Tobias

kv-barnim
Beiträge: 25
Registriert: Mo Nov 16, 2009 4:54 pm

Re: Lizenzen zusammenfassen

Beitragvon kv-barnim » Di Dez 22, 2009 11:53 am

Hallo Forum,

gibt es zu dem Problem in der zwischenzeit eine Lösung?
Ich stehe genau vor dem gleichen Problem.
Konktet möchte ich die unterschiedlichen MS Office Produkte und Lizenzen einzeln auflisten, da wir aber oft ein Downgrade Recht nutzen, und alle einheitlich bezgl. Version zu halten, aber nur aktuelle Versionen kaufen können, möchte ich diese Versionen zusammenfassen, was den Lizenzbestand anbelangt.

Gruß
Thomas Bauer

Benutzeravatar
slimberger
Beiträge: 28
Registriert: Mi Okt 08, 2008 4:34 pm

Re: Lizenzen zusammenfassen

Beitragvon slimberger » Mi Dez 23, 2009 4:37 pm

Hallo kv-barnim,
wir würden Ihnen empfehlen das Sie für jede Lizenz ein eigenes Lizenz Paket erstellen.
Da es ja z.B. auch der Fall sein kann, dass die nachfolgenden Softwareversionen auch im Unternehmen etabliert werden.
Darauf folgend sollte man in den Lizenz Paketen die Software mehrfachzuweisen. (Wie oben beschrieben)
Danach sollte man noch ein weiteres Unterscheidungs-Kriterium finden wie z.B. das „Set Software Install“ Flag.
Wenn man Danach in dem Paket eine Verknüpfung mit dem Flag herstellt, kann man überprüfen ob dieses Flag vorhanden ist und ob die Entsprechende Software Installiert ist. Ist das der Fall, wird dann eine Lizenz gezählt.
test.JPG
test.JPG (50.65 KiB) 7811 mal betrachtet
Anders herum muss dann natürlich in dem „normalen“ Paket überprüft werden ob das Flag nicht vorhanden ist.
Ein Beispiel:
test2.JPG
test2.JPG (49.38 KiB) 7811 mal betrachtet
Wenn man diese Schritte dann dementsprechend weiter ausbaut kann man ganz einfach überprüfen ob es sich bei der genutzten Lizenz um eine Downgrade Lizenz handelt oder um eine „normale“ Lizenz.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards,

Sascha Limberger
Aagon GmbH

amathar
Beiträge: 1
Registriert: Di Jun 22, 2010 1:15 pm

Re: Lizenzen zusammenfassen

Beitragvon amathar » Do Jun 21, 2012 4:22 pm

Der Thread ist ja schon ein wenig älter, daher die Frage: Gibts inzwischen eine passende Lösung für das Problem?
Ich habe eine ähnliche Herausforderung. Ich möchte z.B. im Lizenzmanager sehen wieviele "Acrobat 8.x" Versionen wir im Einsatz haben und auch wieviele "Acrobat 9.x" Versionen.
=> Ich habe zwei Pakete geschnürt in denen jeweils die entsprechenden Versionen incl. deren minor Updates gezählt werden.

Unsere Lizenzen erlauben aber sowohl eine Installation von 8.x als auch von 9.x
Ich kann also die gekauften Installationen (z.B. 100) weder an die Version 8.x und Version 9.x binden (z.B: im Verhältnis 50%:50%) noch nur an 8.x (100%) bzw. nur an 9.x (100%).

Entweder ich verzichte auf den genauen Blick, welche Versionen wie oft genutzt werden, indem ich ein Paket baue in der alle Acrobat Versionen sind, oder ich brauche eine Schachtelung von Paketen im folgenden Sinne:
Ein Paket "Acrobat insgesamt" an das 100 Lizenzen gebunden werden und die Pakete "Acrobat 8.x" sowie "9.x", die Teil des Paketes "Acrobat insgesamt" sind.

Gleiches Problem mit Office Lizenzen, die ein downgrade erlauben.

Wie löse ich dieses Problem?

Gruß

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste